Freitag, 30. Oktober 2015

Blau, weiß und gold

...sind mit Ausnahme von Gold sicherlich nicht die typischsten Farben für Weihnachten. Dennoch wollte ich die Farbkombination unbedingt ausprobieren und finde, dass das durchaus geht. Daraus entstanden ist eine moderne und edle Karte, wobei ich für die Sternchen erneut meine neuen Stern-Framelits verwendet habe. Der schöne, geschwungene Spruch hat es mir wirklich angetan. Ihr findet ihn im Stempelset "Zauberhafte Zierde" (Artikelnr.: 140881; das ist das Stempelset mit den wunderschönen Christbaumkugeln). Den Hintergrund habe ich mit dem Schneeflocken-Folder geprägt; das ist ebenfalls ein ganz tolles Produkt aus dem aktellen Herbst- / Winterkatalog.





Ich wünche Euch einen wunderschönen Start ins Wochenende!


Liebe Grüße






Mittwoch, 28. Oktober 2015

Sternenstaub

Langsam lässt es sich kaum noch vermeiden. Egal in welchem Kaufhaus oder Laden man sich umsieht, irgendwo erblickt man sicherlich schon die ersten Weihnachtsartikel. Auf meinem Blog hier, ist das ja schon länger der Fall und deswegen gibt es auch heute mal wieder eine Weihnachtskarte. Ich gebe zu, sie mag farbtechnisch vielleicht nicht jedermanns Fall sein, aber ich wollte einfach mal etwas Anderes machen. Here we go....



Und was meint ihr dazu?

Nun aber noch kurz zu einem anderen Thema. Auch diese Woche gibt es wieder die brandaktuellen Angebote, die bis nächsten Dienstag, 3.11.2015 gültig sind.

http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=160100


Da ich mich demnächst in die Flitterwochen verabschiede, wollte ich euch noch einen Termin für eine Sammelsendung einrichten, und zwar am kommenden Montag.


Liebe Grüße
 

Dienstag, 27. Oktober 2015

Babyalbum

Habe ich eigentlich schon erzählt, dass ich voraussichtlich im Januar eine ganz stolze Tante werde? Aus diesem Grund habe ich meiner Schwägerin zum Geburtstag ein Babyalbum gebastelt - mein Erstes um genau zu sein. Dabei wurde ich von meiner lieben Team-Kollegin Patricia inspiriert, die solche Alben schon des Öfteren gewerkelt hat. Ich finde die Idee wirklich schön und wenn die kleine Maus dann mal grösser ist hat sie vielleicht ebenfalls Freude daran.


Bevor es losging habe ich mir natürlich einige Gedanken zur Basisfarbe gemacht und da ich nicht unbedingt pink oder rosa verwenden wollte, habe ich mich für safrangelb und schiefergrau entschieden. Um dem Album dennoch ein wenig Pepp zu verleihen, wollte ich unbedingt das  Designerpapier "Süße Kleinigkeiten" (Artikelnr.: 138447) mit einbinden. Ich finde es eignet sich hervorragend für Babyalben. Die erste Seite und die Monatsnamen habe ich mit dem Project Life Set "Hallo Baby"bearbeitet und mich Monat für Monat durchgewerkelt. Bei den monatlichen Seiten kann man links jeweils die Erlebnisse des jeweiligen Montats notieren (erstes mal gelächelt, erster Zahn...) und auf der rechten Seite habe ich eine Art Kuvert angebracht, in dem alle Fotos gesammelt werden können. Dieses Projekt hat mir wirklich außerordentlich viel Spaß bereitet, bevor ich nun aber komplett ins Schwärmen verfalle, seht doch einfach selbst. Damit es nicht eine zu große Flut an Fotos wird, habe ich euch die ersten Seiten komplett eingestellt und mich dann noch auf ein paar einzelne Monate beschränkt.
















Liebe Grüße und einen schönen Start in den Dienstag wünscht euch

Sonntag, 25. Oktober 2015

Sparkling Season

Heute war es mir mal wieder nach einer weihnachtlichen Karte und da ich letzte Woche meine neuen Stern Framlits bekommen habe, mussten diese nun endlich auch ausprobiert werden. Ich mag die Kombination von flüsterweiß, silbernen Glitzerpapier und poolparty. Der Blautön macht das ganze zwar etwas kühl, aber ich finde es passt ideal zum Winter. Das Pergament-Papier nimmt dem Stück poolparty Karton etwas die Leuchtkraft und wirkt unheimlich edel. Da ich kein weißes Glitzerpapier hatte, habe ich den Stern kurzerhand mit weißen Glitzer embosst, was am Ende denselben Effekt hervorruft.





Nachdem die Karte gewerket war, dachte ich mir, hmmm, da würde sich doch auch noch eine nette Box gut dazu machen. Nach kurzem Herumgooglen bin ich auf das nachfolgende Video von Stampin´ UP! gestoßen. Darin wird Schritt für Schritt erklärt, wie man ebenfalls mit den Stern Framelits eine kleine Geschenkbox basteln kann.





 Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

A Propos Weihnachten, falls es euch so geht wir mir und ihr euch wie jedes Jahr den Kopf wegen den Weihnachtsgeschenken zerbrecht, so kann ich euch vielleicht ein wenig weiterhelfen. Wie wärs z.B. mit einem Gutschein für einen Stempel-Workshop? Gerne fertige ich euch den  Gutschein nach euren Vorstellungen an, den die oder der  Beschenkte bei mir einlösen kann.

Liebe Grüße


Freitag, 23. Oktober 2015

Wellness-to-go

Heute ist es mal wieder Zeit zum "Danke" sagen und zwar bei meiner besten Freundin. Sie ist immer für mich da und genau aus diesem Grund hat sie sich diese kleine Überraschung verdient. In der kleinen Box versteckt sich übrigens ein kleines Wellness-to-go Set, klingt gut, oder?

Beginnen wir mit der Karte. Wahrscheinlich ahnt ihr schon, was jetzt kommt, ganz genau, mein Lieblings-Stempelset "Gorgeous Grunge" kam auch hier mal wieder zum Einsatz. Die Sprenkl habe ich in currygelb embosst und ich wollte unbedingt mal wieder etwas mit Blüten machen. Die grosse Blüte stammt aus dem Stempelset Petal Potpourri und die Kleinen habe ich mit der Handstanze ausgestanzt. Zum Schluss noch ein paar Banner aufgeklebt und schon ist sie fertig.



Ursprünglich hatte ich vor, die Überraschung in einer Milchtüte zu verpacken, leider hatte nur die Hälfte darin Platz. Aus dem Grund habe ich mich schlussendlich für eine "normale" Box entschieden, die ich noch mit den kleinen Blütenköpfen aufgehübscht habe. Ein bisschen Übung braucht es schon, bis man die Blumen zusammengedreht bekommt, aber nach ein, zwei Anläufen geht das dann schon ganz gut. Den Rohling produziert ihr übrigens mit der Bigz Stanze Spiralbume (Artikelnr.: 129379), eine meiner neuen Errungenschaften, die ich wirklich super finde.




So, nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, möchte euch aber bereits jetzt schon "vorwarnen", dass es nächste Woche ein paar schön Dinge hier zu sehen geben wird. Ich war diese Woche sehr fleißig und möchte euch meine Werke natürlich nicht vorenthalten. Also seid gespannt!

Liebe Grüße





Donnerstag, 22. Oktober 2015

Welcome little one

Ein Kundin hat mich neulich gebeten eine pinke Babykarte zu entwerfen. Sie sollte so ähnlich sein wie die meines Posts "Ein Mädchen". Ein wenig Abwechslung kann ja nie schaden und aus diesem Grund habe ich erneut zum Stempelset "Zoo Babies" gegriffen, mich allerdings dieses Mal für das Zebra entschieden. Die Basis dieser Karte ist melonensorbet mit flüsterweiß und schiefergrau.

Was meint ihr? Ich finde sie sieht richtig flott aus.




Liebe Grüße und einen schönen Tag



Mittwoch, 21. Oktober 2015

Teil II des grossen Teamtreffens - Projekte

Ich hatte euch in meinem Post vom Sonntag versprochen, dass ich euch noch die Projekte unseres Workshops zeigen möchte. Insgesamt haben wir drei wirklich ganz unterschiedliche Dinge gebastelt.


1. Bilderrahmen


Das erste Projekt war von Tanja. Wir haben einen Bilderrahmen gestaltet, wobei die Besonderheit darin liegt, dass in dem braunen Tütchen ausreichend Platz ist für mehrere Fotos und das aktuelle Foto könnte man vorne hinklammern. Eine sehr nette Idee, wie ich finde.





2. Windlicht-Karte


Das zweite Projekte war von Gabi und mitunter mein persönliches Highlight und ein richtiger Hingucker. Von aussen erahnt man vielleicht noch eine schöne Weihnachtskarte, öffnet man das Kärtchen allerdings, so formt sich ein schönes Windlicht. Eine ganz süsse Idee.









3. Edle 6-eckige Weihnachtsgeschenkbox


Das dritte Projekt war von Sabine und wurde mit dem neuen Gift Bag Punchboard gewerkelt. Ich selbst besitze es noch nicht, spiele aber schon mit dem Gedanken, es mir zuzulegen. Basis war ein schwarzer Cardstock, der mit dem wunderschönen Designerpapier Winter Wonderland (Artikelnummer 139588) aufgepimpt wurde. Besonders schön ist auch, dass zum Verschliessen der kleinen Box ein Minimagnet dient. Somit muss die Box nicht "zerstört" werden wenn man sie öffnen möchte. Als Topping dient unter anderem ein in vanilleweiss ausgestanzter Kreis, ein goldener Stern als auch goldenes Garn.




Wenn ich das so sehe, muss ich sagen, wir waren wirklich sehr fleissig am vergangen Samstag und das Basteln in einer Mädelsrunde macht natürlich nochmals umso mehr Spass.


Heute gibt es schon wieder die neuen Angebote der Woche, die bis nächsten Dienstag, 27. Oktober 2015 gültig sind. Falls ihr etwas braucht, meine nächste Sammelsendung ist am kommenden Montag (26.10.2015).


http://www2.stampinup.com/ECWeb/ItemList.aspx?categoryid=160100



Liebe Grüße


Montag, 19. Oktober 2015

Explosionsbox # 4 - Geburtstagskuchen

Heute darf ich euch meine neueste Explosionsbox präsentieren. Meine Mama hatte Geburtstag und daher wollte ich ihr etwas ganz besonderes basteln. Beim Thema Geburtstag liegt nichts näher als ein schöner Kuchen in diesem Fall "leider" nur ein Stück vom Kuchen, aber immerhin. :-)

Farbtechnisch habe ich mich an altrosa, vanille und wildleder gehalten. Eigentlich gibt es für Tortenstückchen eine Framelit-Form von Stampin' UP, leider besitze ich diese nicht und hab mir daher selbst eine Bastelanleitung ausgetüftelt, die ich euch in meiner Tipps & Tricks-Ecke einstellen werde. Und so sieht das gute Stück nun aus:









Liebe Grüße

Sonntag, 18. Oktober 2015

Großes teamübergreifendes Treffen / Workshop

Am Samstag fand unser großes teamübergreifendes Treffen in der Eskara in Essenbach statt, an dem 30 bastelwütige Mädels teilnahmen. Los gings um 10:00 Uhr und da es mein erster Workshop mit all den Mädels war, könnt ihr euch bestimmt vorstellen, wie neugierig ich war. Als Alle eingetroffen waren ging es los mit dem Swappen, also dem Austauschen der kleinen Mitbringsel. Meinen Swap gab es in zwei verschiedenen Varianten, nämlich die Herbstliche und die Halloween-Variante.


Ich habe mich riesig über die eingetauschten Swaps der anderen Mädels gefreut, vorallem, weil man Vieles sieht, das man bislang selbst noch nicht ausprobiert hat und weil Jedes für sich einfach nur toll ist. 


 Nach dem Swappen ging es dann auch mit dem Programm los und wir haben sofort zwei sehr originelle Projekte gebastelt und zwar einen selbst gestalteten Bilderrahmen und eine weihnachtliche Windlicht-Karte. Diese beiden Projekte werde ich euch in einm separat Post zeigen. Puuuhh, obwohl das Basteln und Werkeln irrsinnig viel Spaß machen, bekommt man irgendwann auch einmal etwas Hunger. Daher haben wir kurzerhand gegen Mittag unser kaltes Buffet eröffnet. Hmm, war das lecker. Es war wirklich schwierig sich zwischen all den sehr appetitlich angerichteten Salaten, Gewürzstangen, herzhaften Charlotten, Kuchen, Cremes.... zu entscheiden.

Nach dem Mittagessen ging es dann an das dritte Projekt, einer wirklich sehr edlen, 6-eckigen, weihnachtlichen Geschenkbox. Es war wirklich nicht einfach die sechs Ecken symetrisch zusammenzukleben, aber schlußendlich waren wir erfolgreich und das Ergebnis konnte sich wirklich zeigen lassen. 




Zum Abschluss gab es am Nachmittag noch Kaffee und Kuchen und eine Verlosung, bei der ich Glückspilz doch glatt ein Weihnachtsstempelset gewonnen hatte, was mich sehr gefreut hat und ich werde es bei nächster Gelegenheit auch gleich einmal ausprobieren und euch das Werk dann präsentieren. Das war allerdings noch nicht alles. Als Gastgeschenk für jede Demo gab es noch ein pinkes Notizbüchlein aus Filz und für mich als Team-Neuling der Stampin´ Queens noch eine  Filztasche mit meinem Namen darauf.


Wow, ich finde sie echt schick und freue mich schon auf ihren ersten Einsatz.

Schade nur, dass die Zeit wirklich in Windeseile verging, aber ich freue mich schon aufs nächste Treffen mit meinen lieben Team-Kolleginnen. Zu allerletzt möchte ich noch ein ganz großes Lob an Claudia ausprechen, die den ganzen Workshop wirklich perfekt geplant und organisiert hat. Vielen Dank!!!

Ihr seht, das Demo-Dasein bringt einige Vorteile mit sich und bin froh, dass ich diesen Schritt gewagt habe. Falls ihr euch ebenfalls für die Demo-Tätigkeit entscheiden wollt oder interessiert, dann meldet euch doch einfach bei mir und wir können alles in Ruhe besprechen.

Ich wünche euch eine gute Nacht und einen schönen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße