Freitag, 29. September 2017

Sammelbestellung und aktuelle Aktionen

Für kurzentschlossene möchte ich euch noch mitteilen, dass ich heute Abend eine Sammelbestellung platzieren werde. Falls ich euch daran beteiligen möchtet, so lasst mir doch bitte eure Wünsche bis heute Abend 20:00 Uhr am besten per E-Mail zukommen.

Außerdem möchte ich euch noch über zwei geplante Aktionen im Monat Oktober informieren


Zum Einen wird am 7. Oktober der Welktartenbasteltag gefeiert und dazu purzeln bei Stampin UP vom 1. bis 10. Oktober die Prozente auf ausgewählte Produkte. Näheres dazu entnehmt ihr bitte dem Flyer.


Damit ist aber noch nicht genug. Im Oktober gibt es außerdem noch eine Designerpapier-Aktion auf ausgewählte Papiere, denn beim Kauf von 3 Stück gibt's eins gratis. Für welche Papiere diese Aktion genau gilt, seht ihr auf dem nachfolgenden Flyer



So und nun wünsche ich euch einen schönen Start ins lange Wochenende!

Liebe Grüße








Dienstag, 26. September 2017

Blog Hop:


Bei unserem heutigen Blog Hop wird's weihnachtlich. Ich muss gestehen, dass ich die Framelits und das Stempelset unheimlich schön finde, ich aber einfach noch nicht in Weihnachtsstimmung bin.

Es half also gar nichts, denn es musste eine winterlich, weihnachtlich Karte her. Nachdem ich mir die Framelits und die filigranenen Stanzteilchen vom Produktpaket Weihnachten daheim genauer angesehen hatte, war klar, dass ich eine Teelicht-Karte werkeln möchte. Diese Art von Karte habe ich schon mehrmals gemacht und ich finde sie jedes Mal aufs Neue einfach nur schön.

Damit es so aussieht, als hätte es frisch geschneit habe ich die Kontouren der Häuser bzw. die Ränder mit einem dünnen Strang Präzisionskleber nachgezogen und dann weißes Glitzerpulver darüber gestreut. Der Effekt kommt nicht von mir, sondern habe ich mir bei meiner lieben Kollegin Petra Glümer (Stempelexempel) abgeschaut.


Nun aber zur Innenseite der Karte. Die ausgestanzten Kreise wurden mit Pergamentpapier hinterlegt, damit man ein Teelicht dahinter stellen kann und dann das Licht durchschimmert. In den linken und rechten Ecken gibt's genügend Platz um schöne weihnachtliche Sprüche zu stempeln. Ich habe meine nochmals in Gold embosst, weil ich finde, dass das sehr edel wirkt.


Zum Schluss kommt natürlich auch noch ein Foto mit dem Teelicht. Was meint ihr, die Stanzformen sind doch wie dafür gemacht, nicht?



So, nun verabschiede ich mich heute auch schon wieder von euch und schicke ich gleich weiter zur lieben Mirjam oder zurück zur lieben Katharina

Liebe Grüße







  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir.

Sonntag, 24. September 2017

Spinner Card für Jakob

Vor kurzem ist der kleine Jakob auf die Welt gekommen und ich wollte es mir nicht nehmen lassen den Eltern zu ihrem kleinen, süßen Würmchen zu gratulieren.

Dazu habe ich eine neue Aktivkarte ausprobiert, nämlich eine sogenannte Spinner Card. Da es sich um einen männlichen Erdenbürger handelt griff ich ganz traditionell zum soften Ton Himmelblau






Ich finde das Stempelset "Zoobabies" nach wie vor sehr süß und somit habe ich mich für das kleine Nashorn in zartem Schiefergrau entschieden.

In dem kurzen Filmchen könnt ihr den Effekt der Spinner Card sehen. Wenn ihr an einer genauen Anleitung dazu interessiert seid, dann lasst es mich wissen. In dem Fall würde ich mal wieder ein Tutorial dazu abdrehen.

Ich wünsche euch einen herbstlich schönen Sonntag!

Alles Liebe







Für diese Spinner Card wurden folgende Produkte von Stampin UP verwendet:



  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir.

Donnerstag, 21. September 2017

Hurra, Partytime

Aktuell haben es mir die 3-D-Karten echt angetan. Egal ob mit dem Happy Birthday Framelit oder den Thinlits Lovely Words, klebt man mehrere Schichten übereinander kann man diese Wörtchen wunderbar hervorstechen lassen oder mit einem Schatten hinterlegen.


Neben dem 3-Effekt habe ich mich auch mal wieder ein wenig mit meiner Mini-Sammlung an Washi-Tapes versucht. Ich kenne mindestens eine liebe Freundin, die sicherlich jetzt Schmunzeln wird, wenn sie diesen Post liest. Ich stehe mit Washi-Tape immer noch ein wenig auf Kriegsfuß, weil ich nie so recht weiß, wie ich es am besten einsetzen soll. Bei dieser Karte fiel es mir etwas einfacher, weil ich einfach ein wenig Pepp mit einbringen wollte.

Habt einen schönen Tag!

Alles Liebe 

Für diese Karte wurden folgende Stampin UP Produkte verwendet:

  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir.

Montag, 18. September 2017

Großes Teamtreffen

Am Samstag war es wieder soweit, in Essenbach, in der Nähe von Landshut fand unser alljährliches großes Teamtreffen statt und mit über 50 Demos wurde der bisherige Rekord gebrochen. Zu Beginn wurde natürlich ganz traditionell geswappt. Ich mag diesen Teil immer besonders gerne, weil ich sehr auf die kreativen Ideen der anderen Mädels gespannt bin. Ich selbst habe dieses Jahr kleine Matchboxes mit dem wunderschönen Metallic-Papier und den Lovely words Framelits vorbereitet; meine ertauschten Swaps werde ich euch übrigens in den nächsten Tage in einem kurzen Video zeigen.




Nachdem (fast) alle Swaps getauscht waren ging es auch schon los mit unserem ersten Projekt, das Sonja Fischer für uns vorbereitet hatte. Wir haben ein Shadowbox-Minialbum gewerkelt. Ich finde es immer bewundernswert, woher die Mädels immer ihre kreativen Ideen haben.




Nachdem wir uns nun langsam warmgebastelt hatten kam der Part von Alex Wüst. Wir werkelten eine Twisted Box, die etwas kniffliger war.



Da ernsthafte Arbeit natürlich auch hungrig macht wurde pünktlich zur Mittagszeit unser nahezu endlos langes Buffet eröffnet. Es gab alles was das Herz begehrt und wie immer war es furchtbar lecker - hmmmm. Bis es mit den letzten zwei Projekten weiterging verblieb noch ein wenig Zeit die liebevoll gestalteten Thementische zu bewundern, die später natürlich auch prämiert wurden.








Nachdem wieder alle gestärkt waren kam Yvonne Lindinger an die Reihe und verblüffte uns aufs Neue mit einem sehr süßen Babyalbum. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Album in so relativ kurzer Zeit gebastelt werden kann, aber naütrlich darf man nicht vergessen, dass die Cardstocks bereits vorgeschnitten waren und somit keine Zeit mehr darauf verschwendet werden muss.




Das letzte Projekt präsentierte uns Fritzi Schecklmann, und zwar eine weihnchtliche Peek-a-boo-Karte. Wenn man den Kniff erst mal heraus hat, bastelt sich die Karte ganz leicht. Hiervon gibt es demnächst sicherlich Nachfolger.




Last but not least hat uns kein geringerer als Stefan Strumpf, der Stampin Up Länderverantwortliche für Deutschland und Österreich höchst persönlich besucht. Es gab einige Tipps zur Demotätigkeit, die sicherlich zum Nachdenken einladen....


...und dann war dieser wundervolle, kreative Tag leider auch schon wieder zu Ende. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei meiner Stempelmama Claudia Handge bedanken, die dieses Event wie jedes Tag einfach nur tip-top organisiert hat.

Bevor ich nun in die neue Woche starte, möchte ich euch gerne noch darauf aufmerksam machen, dass ich ab sofort wieder Workshops in meinen eigenen Hallen anbiete. Schaut dazu doch am besten gleich einmal in die Rubrik "Workshop". Ich würde mich freuen, wenn ich dich bei einem meiner nächsten Workshops willkommen heißen darf.

Liebe Grüße








  • Wenn ihr Lust habt und auch gerne einmal die tollen Produkte von Stampin UP ausprobieren möchtet, oder im Kreise mit euren Freundinnen eine Stempelparty buchen möchtet, dann meldet euch einfach bei mir. (KLICK)
  • Hier könnt ihr rund um die Uhr shoppen und ganz bequem per Kreditkarte bezahlen (KLICK)
  • Mein kleines Dankeschön an euch: Für alle Bestellungen (per E-Mail) über EUR 80,00 zahlt ihr keine Versandkosten.
  • Möchtet ihr euch bei allen Bestellungen einen dauerhaften Rabatt von 20 % sichern, dann meldet euch doch einfach als Demonstrator an (KLICK). Wenn ihr dazu Fragen habt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei mir.